Suche

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. alessandro Schweiz AG ist Herstellerin und Vertriebsfirma für kosmetische Erzeugnisse, Geräte und Ladeneinrichtungen und beliefert ausschließlich den autorisierten Fachhandel.

 

2. Es gilt stets nur die aktuelle Preisliste. Mit Herausgabe einer neuen Preisliste werden alle vorausgegangenen Preislisten ungültig.

 

3. Die angegebenen Preise gelten innerhalb der Schweiz ab Lager zuzüglich Versandkosten und Mehrwertsteuer, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Der Mindestbestellwert beträgt 100.- CHF netto. Bei einer Unterschreitung der in der Preisliste angegebenen Verkaufseinheiten wird zusätzlich ein Mindermengenaufschlag von 10 % des Preises des jeweiligen Artikels berechnet. Die Versandkostenpauschale beträgt 9,50 CHF und entfällt ab einem Auftragswert von 250.- CHF. Die Lieferung von Möbeln und Zubehör erfolgt grundsätzlich ab Werk.

 

4. Bei Bezahlung per Nachnahme gewähren wir 3 % Skonto, die bei der Rechnungserstellung automatisch berücksichtigt werden.

 

5. Mit der Übergabe der Ware an den Kunden oder an den Spediteur, Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person geht die Gefahr - auch bei Vereinbarung von Versendungsklauseln (INCOTERMS) - auf den Kunden über. Verzögert sich der Versand infolge von Umständen, die der Kunde zu vertreten hat oder nimmt der Kunde Lieferungen nicht rechtzeitig ab, so geht die Gefahr bereits im Zeitpunkt der Versandbereitschaft auf den Kunden über. Die durch die Verzögerung entstehenden Kosten (insbesondere Lagerspesen) hat der Kunde zu tragen. Wir sind berechtigt nach Setzung einer Nachfrist von 14 Tagen die Ware auf Kosten und Gefahr des Kunden freihändig zu verkaufen und die sofortige Zahlung des Kaufpreises zu verlangen; stattdessen können wir nach Ablauf der Nachfrist auch vom Vertrag zurücktreten oder Schadenersatz statt der Leistung verlangen. Lieferfristen sind nicht verbindlich, sofern nicht etwas anderes schriftlich vereinbart wurde.

 

6. alessandro International Produkte für den Wiederverkauf dürfen nur in der Originalverpackung verkauft werden; sie dürfen weder um etikettiert, umgefüllt noch um verpackt werden.

 

7. Mängelrügen jeder Art können nur dann berücksichtigt werden, wenn sie unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb einer Woche nach Erhalt der Ware schriftlich bei alessandro International gerügt werden. Transportschäden müssen unverzüglich schriftlich an das zuständige Transportunternehmen sowie an alessandro International gemeldet werden.

 

8. Bei berechtigten fristgerechten Mängelrügen nehmen wir die mangelhafte Ware, sofern die unbeschädigt und unbenutzt ist, zurück und liefern stattdessen einwandfreie Ware. Im Falle des Fehlschlagens der Nachlieferung einer mangelfreien Sache oder wenn die Ersatzlieferung trotz schriftlicher Aufforderung nicht innerhalb angemessener Frist erfolgt, hat der Kunde die gesetzlichen Rechte mit den Einschränkungen dieser Liefer- und Zahlungsbedingungen.

 

9. alessandro International haftet in Fällen des Vorsatzes oder der groben Fahrlässigkeit unsererseits oder eines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen nach den gesetzlichen Bestimmungen. Im Übrigen haftet alessandro International nur nach dem Produkthaftungsgesetz, wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wegen der schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten oder soweit ein Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen wurde. Der Schadenersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt. Die Haftung für Schäden durch den Liefergegenstand an Rechtsgütern des Käufers z. B. Schäden an anderen Sachen, ist jedoch ganz ausgeschlossen. Die Regelung der Sätze 3 und 4 dieses Absatzes gelten nicht bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder soweit ein Mangel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen wurde. Die Regelung des vorstehenden Absatzes erstreckt sich auf Schadenersatz neben der Leistung und Schadenersatz statt der Leistung, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gilt auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen. Sie gilt des Weiteren für die Haftung wegen Lieferverzögerung mit der Maßgabe, dass in Fällen der nicht vorsätzlichen bzw. nicht grob fahrlässigen Verzögerung der Leistung unsere Haftung für den Schadenersatz neben der Leistung auf 5 % des Wertes der Lieferung begrenzt wird.

 

10. Soweit zur Ausübung von Gestaltungsrechten oder zur Geltendmachung von Schadenersatz nach dem Gesetz eine angemessene Fristsetzung zur Leistung oder Nacherfüllung vorgeschrieben ist, beträgt diese für den Kunden stets 14 Tage.

 

11. Die Verjährungsfrist für Ansprüche und Rechte wegen Mängeln - gleich aus welchem Rechtsgrund - beträgt ein Jahr. Die Verjährungsfrist gilt auch für sonstige Schadenersatzansprüche gegen uns, unabhängig von der Rechtsgrundlage. Sie gilt auch, soweit die Ansprüche mit einem Mängel nicht im Zusammenhang stehen. Die vorstehende Verjährungsfrist gilt nicht bei Vorsatz oder wenn ein Mängel arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Liefergegenstandes übernommen wurde. Im Falle arglisten Verschweigens eines Mängel gelten anstelle der oben genannten Frist die anwendbaren Fristen des § 438 Abs. 1 Nr. 2 BGB bzw. Nr. 3 unter Ausschluss der Fristverlängerung bei Arglist bei § 438 Abs. 3 BGB. Die Verjährungsfrist gilt für Schadenersatzansprüche zudem nicht bei Verletzungen des Leben, des Körpers oder der Gesundheit oder Freiheit, bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz, bei einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Die Verjährung beginnt bei allen Schadenersatzansprüchen mit Ablieferung. Die vorstehenden Regelungen erfassen auch den Ersatz vergeblicher Aufwendungen.

 

12. Die Verjährung eines gegen uns gerichteten Anspruches wird nicht durch Verhandlungen gehemmt, die unsere Vertreter mit dem Anspruchsteller führen. In jedem Falle gelten Verhandlungen über gegen uns gerichtete Ansprüche mit sofortiger Wirkung als gescheitert, wenn nicht das Gegenteil von uns oder unseren Vertretern schriftlich erklärt wird.

 

13. Bis zum endgültigen Ausgleich des Kundenkontos bleibt die gelieferte Ware Eigentum der Firma alessandro Schweiz AG. Das gilt auch für bereits weiterveräußerte Ware. Bei Zahlungsverzögerungen können Zinsen in gesetzlicher Höhe berechnet werden. Die Geltendmachung eines weiteren Schadens bleibt ausdrücklich vorbehalten.

 

14. Eine Aufrechnung des Kunden mit Gegenansprüchen ist ausgeschlossen, es sei denn, dass die Gegenforderung des Kunden anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist.

 

15. Ein Zurückbehaltungsrecht steht dem Kunden nicht zu, es sei denn, dass die Gegenforderung des Kunden anerkannt oder rechtskräftig festgestellt ist.

 

16. Erfüllungsort für alle Lieferungen ist das alessandro Schweiz Ausgangswerk oder Abgangslager. Erfüllungsort für alle Kunden ist CH - 8500 Frauenfeld

 

17. Als Gerichtsstand für beide Teile wird auch für Urkunden-, Wechsel- und Scheckprozesse Frauenfeld vereinbart, falls gesetzlich nichts anderes vorgeschrieben ist. alessandro International ist auch berechtigt, den Auftraggeber an seinem Sitz zu verklagen. Es gilt die gesetzliche Regelung, falls der Auftraggeber kein Vollkaufmann ist.

 

18. Für evtl. Druckfehler übernehmen wir keine Haftung.

 

19. Es wird die ausschließlich Anwendbarkeit Schweizer Rechts vereinbart. Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht. Unwirksame Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die ihrem wirtschaftlichen Ergebnis nach dem von der jeweils unwirksamen Bestimmung verfolgen wirtschaftlichen Zweck möglichst nahe kommen.

20. Folgende Informationen und Restriktionen gilt es an den alessandro Shopping Days zu beachten:
• Sie erhalten 25% Rabatt auf das gesamte Markensortiment - NUR VOR ORT in Frauenfeld!
• Auf Online-, Telefon- und Faxbestellungen erhalten Sie 15% Rabatt.
• Von den Aktionen und Rabattierungen ausgenommen sind Artikel der VKR 1/2016, Geräte und Möbel.
• Angebote solange Vorrat! Doppelrabattierungen nicht möglich.
• Öffnungszeiten: Täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr (Zürcherstrasse 310, 8500 Frauenfeld)
• Alle Aktionen und Rabatte der alessandro Shopping Days sind gültig vom 15.02. bis 26.02.2016.

21. Plattform zur Online-Streitbeilegung der Europäischen Kommision

Die Europäische Kommission stellt unter folgendem Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit. Gem. § 36 Abs. 1, Nr. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) weisen wir darauf hin, dass die alessandro International GmbH weder bereit noch verpflichtet ist, an Streitbeilegungsverfahren vor Verbraucherschlichtungsstellen teilzunehmen.